News aus Gramzow, Grünow und Randowtal

Amt Gramzow, den 05.10.2009

Gemeinde Gramzow:

Seit Januar 2009 erfolgen Baumaßnahmen an der Sporthalle der Grundschule Gramzow, um ihren bisherigen desolaten Zustand zu beseitigen. Durch die Bildungsinfrastrukturpauschale des Konjunkturpaketes wurden in der Turnhalle Gramzow neue gedämmte Decken eingezogen, der Turnhallenfußboden saniert, der notwendige Prallschutz an den Wänden einschließlich der Türen angebracht, eine Überdachung für den neuen Eingang als Witterungsschutz errichtet und Energiesparmaßnahmen bei Strom und Heizung durchgeführt. Die Abnahme dieser Baumaßnahme wird in den nächsten Monaten erfolgen.

 

Eine weitere Baumaßnahme, die durch das Konjunkturpaket II finanziert wird, ist die Gestaltung des hinteren Eingangs des Schützenhauses. Dieser ist durch Geländeunebenheiten nicht zugänglich. Mit der Gestaltung des Hintereingangs ist ein erster Schritt zu weiteren Sanierungsarbeiten im Kellergeschoss des Schützenhauses vollbracht. Nach erfolgter Sanierung können die Senioren ihre Zusammenkünfte in einem Raum auf gleicher Ebene wie die sanitären Anlagen durchführen. 

 

Gemeinde Grünow:

Der jetzige Spielplatz in Grünow, der an der Kindereinrichtung angrenzt, ist mit 120 m² Spielfläche bedeutend zu klein.

Um den Kindern einem dem Platzbedarf entsprechenden Spielplatz anbieten zu können, nutzt die Gemeinde Grünow die finanziellen Mittel aus dem Konjunkturpaket II, um einen neuen Spielplatz einzurichten. Dieser neue, zu gestaltende Spielplatz befindet sich unweit der Kita und bietet ideale Bedingungen für Kinder. Der alte Baumbestand sorgt in den warmen Sommermonaten für viel Schatten und die neuen Spielgeräte ermöglichen ein vielseitiges Spielen und stellen Lernangebote an die Kinder dar.

Unter anderem wird der Spielplatz neben Klettergeräten mit Federspielen, einer Schaukel, einem Rutschturm, einem Wackelsteg und einem Sandkasten ausgestattet. Der Spielplatz wird künftig mit einem moosgrünen Doppelstabmattenzaun eingefasst sein.

 

In diesem Jahr sollen außerdem mit den Geldern aus dem 

Konjunkturprogramm Sanierungsmaßnahmen im Kita-Gebäude durchgeführt werden. Darunter fallen Malerarbeiten, die Erweiterung der Heizungsanalge, der Ausbau des Dachgeschossraumes und der Anbau von Außenjalousien mit Fliegengitterschutz. Zusätzlich werden einige Einrichtungsgegenstände erneuert.

 

Mit der Infrastrukturpauschale aus dem Konkjunkturpaket II hat die Gemeindevertretung Grünow beschlossen, das Dach des Gutshauses in Drense zu sanieren. Dabei wird die komplette Dacheindeckung aufgenommen. Das Dach erhält eine neue Dachziegeleindeckung und eine neue Dachrinnenanlage.

 

Gemeinde Randowtal:

Mit den Mitteln aus dem Konjunkturpaket II ist die Gemeinde Randowtal finanziell in der Lage die Fenster der Sporthalle Schmölln zu erneuern, sowie Lichtpanelen einzubauen und energetische Maßnahmen am Gemeindehaus in Schmölln vorzunehmen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: News aus Gramzow, Grünow und Randowtal