Kita Dorfspatzen

Vorschaubild

Leiterin: Frau Lampe

Oberdorfstr. 11
17291 Uckerfelde OT Hohengüstow

Telefon (039861) 866

Öffnungszeiten:
06.30 bis 17.00 Uhr

Gruppenraum

Herzlich Willkommen bei den Dorfspatzen in Uckerfelde.

 

Unsere Kita liegt in Hohengüstow im Oberdorf. Gramzow als Zentralgemeinde ist etwa 5 km entfernt.

Das Amt Gramzow ist der Träger unserer Einrichtung.

Unsere Kita lädt von Monatg bis Freitag von 06.30 bis 17.00 Uhr zum fröhlichem Spielen und Lernen ein.

Unser Team besteht aus zwei Erziehern.

Unser "Spatzennest" wurde 1974 gebaut und hat zwei große Spielräume, einen kleinen Stilleraum, einen langen Flur und noch viel mehr Platz zum phantasievollen Spielen, zum Ausprobieren und Lernen.

Unsere Räume werden je nach Jahreszeit von uns individuell gestaltet.

 

Unser großer Spielplatz mit verschiedenen Geräten gibt uns viele Möglichkeiten aktiv zu sein. Viele Bäume spenden uns bei Sport und Spiel Schatten und werden in unser Spiel mit einbezogen.

 

Das Mittagessen kocht für uns die Gaststätte Küster aus Zichow. Es schmeckt sehr gut.

Für die anderen Mahlzeiten (Frühstück, Obstpause und Kaffee) sorgen unsere Eltern.

 

Wir "Dorfspatzen" gestalten unseren Kita-Alltag entsprechend des Alters eigenständig und bringen eigene Ideen ein, sind stets neugierig und haben Freude am Entdecken. In unserem Tagesablauf pflegen wir feste Gewohnheiten wie ein freundlicher Morgenbeginn, gemeinsames Frühstück, fröhliches Spiel, verschiedene Beschäftigungsangebote, gemeinsames Mittagessen und ein fröhlicher Tagesausklang.

In unserer Kita ist die elementare Bildung ein fester Bestandteil (Sprache, Darstellen und Gestalten, Musik, Mathematik und Naturwissenschaften und soziales Verhalten). Die Inhalte werden oft als Projekte angeboten. Wir nutzen alle Bereiche, um uns mit vielen interessanten Themen intensiv auseinander zu setzen. Es gibt vielfältige Bedingungen und Möglichkeiten selbst tätig zu sein.

 

Unser Ziel als "Spatzenmuttis" ist es, den "Spatzenkindern" die bestmöglichsten Voraussetzungen zu geben, um einen fließenden Übergang zur Schule zu haben. Ein sehr enger Kontakt zur Schule besteht und die Lehrerin der jeweils zukünftigen ersten Klasse besucht uns 14-tägig in der Kita.

 

Fröhlich und ausgelassen sind unsere Feste und Feiern, die regelmäßig Höhepunkte schaffen und uns viel Freude bereiten. Nicht nur die traditionellen Feste (Geburtstage, Oster-und Weihnachtsfest), sondern auch das Drachenfest, die Schneeparty, Oma- und Opatag, die Bastelnachmittage mit den Eltern bringen Abwechslung in unser Kitaleben.

Auch Ausflüge und Fahrten gehören zu unserem Spatzenalltag.

 

Sehr oft und regelmäßig haben wir Besuch vom Märchenerzähler, Nabu Warnitz, der Polizei, dem Imker u.v.m. .

Dabei gibt es für uns immer viel Interessantes zu erleben und zu erfahren.

 

Es gäbe noch viel mehr über unseren "Spatzenalltag" zu berichten. Wie würden uns sehr freuen, wenn ihr bzw. Sie mal in unserem Spatzennest vorbeischaut, um uns näher kennen zu lernen und ihr vielleicht auch zum kleinem "Dorfspatzen" werdet.

 

 

Kinder beim Lernen mit der Erzieherin